Algarve-South-Portugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Tavira

Algarve-South-Portugal.com

Der beste unabhängige Reiseführer für Tavira

Der Strand Praia do Barril, die Stadt Tavira und der Cemitério das Âncoras (Ankerfriedhof)

Die Praia do Barril ist einer der schönsten Strände der östlichen Algarve und ein ideales Ausflugsziel bei einem Urlaub in Tavira.

Der Strand bietet nicht nur unberührten weißen Sand und kristallklares Wasser, sondern auch Einblick in das Fischererbe der Region. Einst befand sich hier eine kleine Fischergemeinde, die sich auf den Thunfischfang spezialisiert hatte. Die Überreste dieses einstigen Industriezweiges wurden in touristische Einrichtungen umgewandelt.

Die auffälligste Sehenswürdigkeit an der Praia do Barril ist der Cemitério das Âncoras (Ankerfriedhof). Das rostende Denkmal erinnert an die einstige Fischergemeinde. Auf den Sandbänken, auf denen die Fischer einst ihre Boote zogen, liegen nun Hunderte Anker.
Die Praia do Barril eignet sich wunderbar für einen entspannten Tag am Strand, ist aber auch darüber hinaus ein faszinierender Ort für einen Besuch.
Verwandte Artikel: Überblick TaviraStrände in Tavira

Höhepunkte der Praia do Barril

 

 

Informationen für einen Strandtag an der Praia do Barril

Der Strand selbst verfügt über gute touristische Einrichtungen. Dazu zählen drei Restaurants (Snack Bar Ancoras, Blue Beach Bar und Barril Beach Café), Geschäfte und saubere öffentliche Toiletten.

Die Praia do Barril ist ein sicherer Sand für Kinder und bietet weichen Sand und ruhiges Meerwasser. In der Sommermonaten wird er von Rettungsschwimmern überwacht. Sonnenschirme können Sie für 12,00 € am Tag ausleihen. In der Hauptsaison sind diese jedoch schnell vergriffen, buchen Sie sie also am besten im Voraus.

Die Praia do Barril liegt in südöstlicher Richtung und damit weg von den mächtigen Wellen und Winden des Atlantischen Ozeans. Daher ist der Strand nicht zum Surfen geeignet. Dafür müssen Sie keine frischen Meeresbrisen fürchten.

In der Nähe der Fußgängerbrücke befindet sich ein großer Parkplatz (8,00 € pro Tag). Viele Besucher möchten die Parkgebühren sparen und parken daher entlang der Straßen. Im Sommer sind diese daher häufig überfüllt. Von Tavira besteht ein eingeschränkter Busverkehr (Montag – Freitag). Weitere Informationen dazu finden Sie am Ende dieses Reiseführers.

Cemitério das Âncoras (Ankerfriedhof)

In den Sanddünen der Praia do Barril befindet sich der Cemitério das Âncoras. Dieser ist ein ständiges Mahnmal an die nahezu vollständige Ausrottung des Roten Thun an der Algarve sowie den Verlust traditioneller Fischereimethoden und der Fischergemeinde. 1964 wurden 203 rostende Anker im Sand platziert. Zu dieser Zeit wurde die Fischergemeinde in Barril aufgegeben. Die Menschen konnten ihren Lebensunterhalt nicht mehr mit dem Fang von Thunfisch decken.

Die hohe Anzahl an Ankern steht nicht für die Größe der damaligen Flotte, sondern vielmehr für die Komplexität der Netze, die zum Fangen notwendig war. Die traditionellen Fangmethoden waren nachhaltig. Die Fischer schufen ein Labyrinth aus Netzen, in dem sich die ausgewachsenen Fische verfingen.

In Barril lebten in der Saison von Mai bis September 80 Fischer und ihre Familien vom Thunfischfang. Doch mit den Aufkommen des industriellen Fischfangs schrumpfte die Thunfischpopulation dramatisch (ein Rückgang um 72 Prozent im östlichen Atlantik in nur 40 Jahren). Weniger invasive Methoden rentierten sich nicht mehr.

Heute leben im Meer vor der Algarve kaum noch Rote Thun. Die Fischerhütten wurden umfunktioniert und dienen nun dem hauptsächlichen Wirtschaftszweig der Region: dem Tourismus.

Mini-Zug an der Praia do Barril

Zwischen dem Strand und der Fußgängerbrücke zum Festland verkehrt ein Mini-Zug. Eine Einzelfahrt kostet 1,50 €, die Fahrt dauert ca. 15 min.

Die 1,3 km lange Strecke wurde ursprünglich dafür eingerichtet, um Versorgungsgüter zur Fischergemeinde und den wertvollen Thunfisch zurück zum Dorf Pedras D´el zu transportieren. Heute erscheint der Zug wie eine Dampfeisenbahn. Mit ihm erreichen Sie den Strand einfach und mühelos.

Mehr als nur ein Strand (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in der Nähe der Praia do Barril)
Parque Natural da Ria Formosa

Die Praia do Barril befindet sich inmitten des Parque Natural da Ria Formosa. Diese Schlickflächen gefüllt mit Salzwasser, Lagunen geprägt von Ebbe und Flut sowie die Sandbänke bilden ein wichtiges Ökosystem und bieten zahlreichen Vögeln und kleineren Meereslebewesen Lebensraum.

Unzählige Watvögel (Reiherfeder, Ibisse und Löffler) leben in der Region, die zudem für Zugvögel auf ihrem Weg zwischen Europa und Afrika wichtige Zwischenstation ist. In den Wasserläufen leben eine der größten Seepferdchenpopulationen der Welt (lang- und kurzschnäuzige) und sogar seltene Sumpfschildkröten.

Zu den besonders geschützten Arten zählt das Purpurhuhn, das hier brütet. Die vorgelagerten Sandbankinseln gehört zu den wenigen Orten, an denen das Gewöhnliche oder Europäische Chamäleon lebt.

Der Naturpark dient ferner dem Schutz traditioneller Fangmethoden für Schalentiere und begrenzt die Möglichkeiten für eine touristische Entwicklung entlang der Küste.
Hintergrund: Für das ungeübte Auge erscheint der Parque Natural da Ria Formosa eher karg. Doch schauen Sie sich bei Ebbe die Schlickflächen an: In denen wimmelt es nur so vor Krabben.

Wanderungen rund um Barril

Der Strand Barril erstreckt sich nach Nordosten 5 km bis zur Praia de Tavira. Von dort können Sie mit der Fähre nach Tavira zurückfahren. (Überprüfen Sie vor dem Aufbrechen die Abfahrtszeiten der Fähre.) Sie können aber auch eine größere Wanderung unternehmen. Wandern Sie von Tavira über Santa Luzia nach Barril und dann weiter bis zur Praia de Tavira. Die malerische Route ist 11 km lang.

Zwischen Tavira und Pedras D´el Rei führt außerdem ein Radweg entlang – ebenfalls über Santa Luzia. Die Strecke fährt sich gut und ist nicht sehr anspruchsvoll (keine Hügel).

Santa Luzia
Anfahrt zur Praia do Barril

Von der Innenstadt Taviras sind es ca. fünf Kilometer bis zur Fußgängerbrücke in Pedras D`el Rei. Zwischen Montag und Freitag verkehrt unregelmäßig ein Bus (Linie 105), jedoch nicht am Wochenende. Ein Einzelticket kostet 2,35 EUR. Die aktuellen Fahrplan finden Sie unter:
https://eva-bus.com/pdf/105.pdf
(Als letzter Stand ist 2012 angegeben, der Fahrplan war jedoch im Februar 2020 korrekt.)
Alle aktuellen Fahrpläne finden Sie auf der Website von Eva:
https://eva-bus.com/horarios.php
Eine Fahrt mit dem Taxi von Tavira zum Strand kostet zwischen 7,00 und 9,00 €. Allerdings passieren nur wenige Taxis den Strand, sodass die Rückfahrt schwierig werden könnte. Auch Uber-Fahrdienste sind eine Alternative. Die Preise ähneln den Taxifahrpreisen.

Unsere besten Reiseführer für Tavira

Tavira portugal
Tavira Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
tavira hotel
trände in Tavira
Tavira Tagesausflüge
1 Woche tavira
Praia do Barril Strand
vom Flughafen Faro nach Tavira<
Faro Portugal
Die Algarve
Albufeira
Vilamoura
Carvoeiro
lagos
Cascais

 

de - es pt-br it en fr

Algarve-South-Portugal.com

Der beste Reiseführer für Tavira

Tavira portugal
Die Algarve
Tavira Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
tavira hotel
trände in Tavira
vom Flughafen Faro nach Tavira<
Tavira Tagesausflüge
1 Woche tavira
Praia do Barril Strand
Faro Portugal
Tavira portugal
Die Algarve
Tavira Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
tavira hotel
trände in Tavira
vom Flughafen Faro nach Tavira<
Tavira Tagesausflüge
1 Woche tavira
Praia do Barril Strand
Faro Portugal
Tavira portugal
Die Algarve
Tavira Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten
tavira hotel
trände in Tavira
vom Flughafen Faro nach Tavira<
Tavira Tagesausflüge
1 Woche tavira
Praia do Barril Strand
Faro Portugal